Webserver

Mit der Blue Iris Webserver-Funktion können Sie eine LAN- und / oder Internet-Homepage direkt auf Ihrem PC erstellen. Mit diesem Server können Sie Ihre Kameras und Aufnahmen von einem anderen PC aus zu Hause oder im Büro oder von überall auf der Welt anzeigen. Wenn Sie Blue Iris zum ersten Mal installieren, ist der Webserver aktiviert und für die Verwendung im lokalen Netzwerk (Intranet) konfiguriert. Klicken Sie auf das Globus - Symbol in der Symbolleiste um den RAS-Assistenten zu öffnen , und Ihnen bei der Konfiguration Ihrer Firewall, Router und Client-Anwendungen zu helfen. Klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste auf dieses Symbol, um Ihre Homepage in Ihrem Standard-Internetbrowser (z. B. Internet Explorer) anzuzeigen. Die mit Blue Iris installierte Homepage (ihr Name ist default.htm) enthält ein Fenster für Live-Video und ein Fenster mit Thumbnails der vier letzten Clips. Es gibt auch Optionen Kameras in mehreren Kamerakonfigurationen zu schalten und auf der Clip-Liste einen beliebigen Clip zu öffnen. Wegen des verwendeten ActiveX-Steuerelements wird diese Seite nur von Internet Explorer verwendet. Andere Browser öffnen JAVA-basierte Seiten, entweder jpegpush.htm oder jpegpull.htm. Um die Web - Server - Konfiguration zu bearbeiten, klicken Sie in der Werkzeugleiste auf das zweite Symbol von links (das Zahnrad, zweiter von links), und klicken dann auf den "Web-Server". Die neue Hilfeseite Netzwerk - Konfiguration und Fehlerbehebung bietet Anweisungen, wie Sie Ihren Web-Server zum Ansehen konfigurieren können, entweder auf dem lokalen Netzwerk (LAN), das Internet oder beides.

Port Nummer, LAN Zugang

Port-Nummer
Sie sollten die Portnummer 81 nicht ändern, außer Sie haben einen Grund dafür und wissen, was Sie zu tun haben. Port 80 ist eigentlich die Standard-HTTP-Adresse von Websites und wird im Internet verwendet, aber oft wir d sie von Ihrem Provider für eingehende Verbindungen blockiert oder es ist sehr schwierig sie durch Ihren Router weiterzuleiten.

Lokaler, interner (LAN) Zugang
Die LAN - Adresse zeigt Ihnen , wie Sie von einem anderen PC in Ihrem LAN den Blue Iris - Server zuzugreifen. Für ein drahtloses Netzwerk müssen Sie stattdessen möglicherweise eine LAN-IP-Adresse anstelle des Computernamens verwenden. Hinweis: Für Konfigurations- / Testzwecke beziehen sich der Name "localhost" und die IP-Adresse "127.0.0.1" immer auf Ihren eigenen PC. Hinweis: Die LAN-IP-Adresse (192.168.xx) Ihres PCs ist intern und kann nicht in einem Browser außerhalb des lokalen Netzwerks verwendet werden. Wenn Sie von einem anderen PC auf Ihrem LAN (lokales Heimnetzwerk oder Business-Netzwerk) auf den Blue Iris Web Server zugreifen möchten, öffnen Sie einen Browser und geben Sie in die Adresszeile den Namen des Blue Iris-Computers (z. B. http: // officepc) oder LAN ein IP-Adresse (normalerweise http: //192.168.xx). Für Ihre Bequemlichkeit wird eine Liste der LAN-IP-Adressen generiert, die von Ihrem PC verwendet werden. Diese Liste dient nur als Referenz. Ist es nicht notwendig, aus dieser Liste auszuwählen. Sie benötigen die LAN-IP-Adresse Ihres PCs später, wenn Sie Ihren Router für den Remotezugriff konfigurieren. Beim Herstellen der Verbindung werden Sie aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Kennwort einzugeben. Diese werden auf dem konfigurierten Optionen / Benutzer - Seite.

Fernzugang

Remote, externer Internetzugang (Internet)
Die Router-IP - Adresse die IP - Adresse , die von außerhalb Ihres LAN für Remote - Zugriff auf Blue Iris verwendet werden muss. Wenn Ihre IP-Adresse beispielsweise "67.1.2.3:81" ist, können Sie "http://67.1.2.3:81" in einem Webbrowser auf einem beliebigen PC im Internet verwenden. Um Blue Iris über diese IP-Adresse aus der Außenwelt zu sehen, müssen Sie Ihren Router und Ihre Firewall konfigurieren, um den Zugriff zu ermöglichen. Hier starten mit dem Router Port - Forwarding UPnP - Taste ,.
Remote Access Wizard
Wenn Sie einen einzelnen Router zwischen Ihrem PC und dem Internet haben und dieser Router in den letzten Jahren gekauft wurde und die UPnP-Funktion aktiviert ist (normalerweise ist dies die Standardeinstellung), kann Blue Iris möglicherweise die Router-Portweiterleitungskonfiguration ausführen Sie. Die Software fragt den Router nach einer Liste der bestehenden offenen Ports ab: Verschiedene Geräte und Software in Ihrem Netzwerk haben bereits UPnP zum Öffnen von Ports verwendet. Wenn es keine andere 81 / TCP aufgeführt ist, können Sie nur Blaue Iris auf Hinzufügen. Wenn eine andere Software / ein Gerät bereits den externen Port 81 verwendet, müssen Sie dies zuerst entweder durch Auswählen eines anderen Anschlusses auf der Webserverseite oder durch Entfernen des anderen Eintrags aus der Liste ansprechen. Um einen Eintrag zu entfernen, klicken Sie auf den Eintrag zu markieren, und klicken Sie auf Entfernen. Einer der Routing erledigt ist, können Sie dies überprüfen , indem Sie Ihre externe Adresse in einem Browser auf einem Smartphone Mobilfunkverbindung oder über die Website mit canyouseeme.org . Wenn dies allein Routing - Schritt nicht ausreichend ist, finden Sie auf der Seite Netzwerkkonfiguration und Fehlerbehebung für weiteres Detail in komplexeren Netzwerkumgebungen.

Dynamische IP-Adresse

Wenn Ihr ISP Ihre IP-Adresse regelmäßig ändert, können Sie die hier vorgesehene Option verwenden, um die neue Adresse regelmäßig zu finden. Wenn Sie einen Namen bekommen wollen , anstatt zu verwenden , mit Ihrer IP - Adresse , wenn eine Remote - Verbindung zu tun, können Sie auf die Schaltfläche einen Domain - Namen Get Link. Fortgeschritten Wenn Sie Authentifizierung zu aktivieren, verursachen Blue Iris automatisch Remote - Benutzer die Browser sie nach einem Benutzernamen und Passwort gefragt. Wenn sie nicht mit einem gültigen Benutzerkonto übereinstimmen, wird ihnen der Zugriff verweigert. Die Benutzer werden auf dem konfigurierten Optionen / Benutzer - Seite. Wenn Sie wählen nur Nicht-LAN - Verbindungen zu authentifizieren, verbindet Benutzer in Ihrem lokalen Home / Office - Netzwerk wird nicht aufgefordert werden, während diejenigen , die aus dem Internet zu verbinden wird aufgefordert. Der Verbindungsstatus Seite wird zeigen , welche Benutzernamen verwendet wurde , zu authentifizieren. Wenn ein Benutzer den Zugriff ohne Benutzernamen oder Passwort erlaubt, wird auf der Seite Optionen / Benutzer ein anonymer Benutzer angezeigt. Sie können die Berechtigungen dieses Kontos wie die anderen ändern. Wählen Sie die sichere Authentifizierung nur Option, um die neue login.htm Seite nutzen zu können. Wenn Sie diese Option deaktivieren, akzeptiert Blue Iris auch Klartext- oder "einfache" Authentifizierung. Grundlegende Authentifizierung kann eine Voraussetzung für die Verwendung von bestimmten Drittanbieter-Add-On-Software wie TrackIT sein. Wenn Sie die Verzeichnisliste Option zulassen verwenden, Web - Benutzer können die Liste der Dateien in Ihrem Blue Iris Web - Root - Ordner zu sehen , wenn Sie nicht über eine Homepage haben. Sie können diese Funktion auch verwenden, um direkt auf Ihre Ordner für neue und gespeicherte Clips zuzugreifen. Fügen Sie dazu / clips / or / saved / zu Ihrer URL hinzu, z. B. http://mydomain.dyndns.org/clips/. Beachten Sie, dass das Schleppen / erforderlich ist. Verwenden Sie die Benutzerbegrenzung Einstellung , um die Anzahl der Benutzer zu steuern , die zu einem bestimmten Zeitpunkt zu Ihrem Web - Server anmelden können. Die Begrenzung IP - Access - Box bietet grundlegende Firewall - Lösung für den Web - Server. Wenn sie leer bleiben oder keine spezifischen Einschlüsse vorliegen, können alle IP-Adressen verbunden werden, wenn sie nicht ausdrücklich ausgeschlossen werden. Um eine einbezogene IP-Adresse oder einen Bereich von Adressen hinzuzufügen, geben Sie einfach die IP-Adresse ein, wahlweise ein + (+) vorangestellt. Verwenden Sie das Zeichen * anstelle einer Zahl als Platzhalter. Um eine ausgeschlossene IP-Adresse oder einen Bereich von Adressen hinzuzufügen, muss die Adresse mit einem - (minus) vorangestellt werden. Trennen Sie mehrere Adressen mit einem Komma oder einem Semikolon. Hier sind einige Beispiele: +192.168 *. * Erlauben alle typischen LAN-Adressen -58. *. *. * Geben Sie eine Adresse ab, die mit 58 beginnt. +68.77.123.1 erlauben Sie diese eine bestimmte Internetadresse ^ 68.22.1. * Erlauben einen Bereich von IP-Adressen AND überspringen Authentifizierung mit Admin-Zugang (sorgfältig verwenden) Verwenden Sie die Listen / binden an eine ausgewählte LAN - IP - Option , um den Web - Server zu zwingen , eine bestimmte Netzwerk - Schnittstelle auf Ihrem PC zu verwenden. Sie können dies verwenden, um Verbindungen von nur verdrahteten oder drahtlosen Quellen zum Beispiel zu erzwingen. Beachten Sie, dass, wenn sich Ihre lokalen IP-Adressen ändern, müssen Sie diese Seite möglicherweise erneut besuchen, um die LAN-IP-Liste zu aktualisieren. Verwenden Sie die Log ALL - Server - Verbindungen Optionen , wenn Sie einen Datensatz eines jeden Verbindungsversuch zu Ihrem Server haben möchten. Beachten Sie, dass ein Verbindungsversuch nicht das gleiche wie eine erfolgreiche Anmeldung ist und kein Video gedient wird, es sei denn es eine erfolgreiche Anmeldung gibt.

Encoder Profile

Encoder Profile. Die ActiveX - Encoder - Optionen - Taste können Sie das Video - Kompressions - Technologie auszuwählen und zu konfigurieren, die von der Blue Iris ActiveX - Steuerelement für Webcasting verwendet wird. Diese Einstellung wirkt sich nicht auf Windows Media- oder Java / JPEG-Webcasting aus - diese werden pro Kamera auf den Webcasting-Seiten jeder Kamera konfiguriert. Hier ist die Encoder-Options-Seite: Die Qualitätseinstellung , wenn sie bei 50% ist so konzipiert , visuell verlustfreie Ausgabe zu erzeugen. Sie können diesen Wert erhöhen, um die Ausgabe weiter zu verfeinern oder nach Bedarf zu senken, um die Bandbreite oder den Festplattenplatz zu reduzieren. Ist der Encoder für Streaming verwendet wird, sollten Sie die Rate Steuerungsoption für maximale Bitrate ermöglichen. Diese Option wird sicherstellen, dass die Bandbreite des ausgehenden Netzwerks einen bestimmten Wert unterschreitet, um ein reibungsloses Streaming-Erlebnis zu gewährleisten. Sie können auch ein Maximum Keyframe Intervall wählen, die auch als Gruppe von Bildern (GOP) bekannt. Beim Streaming ist ein höherer Wert akzeptabel, da er die Qualität / Bandbreitengleichung erhöht. Bei der Aufnahme wirkt sich dieser Wert jedoch direkt auf Dateisuchzeiten (wahlfreier Zugriff) und Effizienz aus und sollte relativ gering gehalten werden, wenn zusätzliche Speicherressourcen verwendet werden. B-Frames bieten weitere erweiterte Komprimierungstechnologie, auf Kosten von einigen Ausgangs Latenz (Verzögerung). Unter Erweitert können Sie eine Codierung Voreinstellung wählen. Die "schnelleren" Presets verwenden weniger CPU, während die "langsameren" Presets eine höhere Qualität liefern. Verwenden Sie die Nullrahmen Latenz Option zusammen mit 0 B-Frames , um Encoder - Ausgang zu erzeugen , die am nächsten in Echtzeit ist, die für das Streaming wünschenswert sein kann. Allerdings, wenn Sie einige Latenz tolerieren können, so dass diese Option unkontrolliert wird deutlich höhere Qualität produzieren.

HTML Makros

Blue Iris bearbeitet alle Dateien, die mit ".htm" enden, bevor sie gesendet werden. Dies ist nützlich, wenn Sie eine dynamische IP-Adresse (die meisten DFÜ-Netzwerke) als Ihren Server-Namen verwenden. Blue Iris ersetzt Ihren Servernamen, wenn "%% SERVERNAME %%" angezeigt wird. Weitere Makros sind:
%% SERVER%% Servername ohne angehängte HTTP-Portnummer
%% CAMLIST %% Eine Liste von HTML-Tags mit den verfügbaren Kameras
%% CLIPLIST %% Eine Liste von HTML-Tags die Clips beschreibt derzeit in der angezeigten Clip - Liste
%% CAMPORT0 %% Die Nummer der Webcasting-Port-Nummer der ersten Kamera
%% CAMNAME0 %% Der Name der ersten Kamera
%% THUMBn %% Ein virtueller Pfad zu einer Miniaturansicht für den "n-ten" Clip, der derzeit in der Clip-Liste angezeigt wird %% CLIPn %% Ein virtueller Pfad zu dem aktuellen "n-ten" Clip, der derzeit in der Clip-Liste angezeigt wird
Die Beispiel Web - Seiten, die installiert werden zeigen , jeder der Webcasting - Formate in Betrieb.