Kamera Eigenschaften - Watchdog

Auf dieser Seite können Sie Optionen konfigurieren, um die Kamera auf einen Signalverlust zu überwachen oder die Kamera nach einer bestimmten Zeit regelmäßig zurückzusetzen.
Erkennung von Signalverlust
Die Timeout - Zeit ist die Anzahl der Sekunden , die ohne ein Bild von der Kamera empfangen passieren muss , bevor Maßnahmen , um die Verbindung wiederherzustellen genommen wird. Wählen Sie Kamerafenster nach einer bestimmten Anzahl von Timeouts zu zurücksetzen , wenn Sie das Kamerafenster neu gestartet werden soll. Dies entspricht dem Öffnen der Kamera-Eigenschaften und klicken Sie auf OK. Alle Dateien, internen Puffer, etc. werden zurückgesetzt. Mit dieser Option wird die Kamera nicht physisch zurückgesetzt. Für IP - Kameras , die sie unterstützen, können Sie wählen , Kamera Neustart Befehl zu senden , wenn möglich , nach einer bestimmten Anzahl von Timeouts. Sie können Warnungen nach einer bestimmten Anzahl von Timeouts auslösen. Sie können festlegen , welche Warnungen während der durch die entsprechenden Kontrollkästchen auf der unterhalb der W Spalte auswählen Profile gesendet werden Alerts - Seite. Für E-Mail- und SMS-Benachrichtigungen zeigt der Nachrichtenbetreff den Zustand der Kamera an. Standardmäßig werden Alerts nur einmal ausgelöst. Sie können jedoch wählen Auslösung fortzusetzen , bis das Signal wieder hergestellt ist. Klicken Sie auf die Configure Watchdog Tasten Warnungen direkt getroffen werden tot er Registerkarte für die Bearbeitung von Watchdog Warnungen Warnungen.
Periodische Wiederverbindung
Verwenden Sie diese Funktion, um das Kamerafenster nach einer bestimmten Zeitspanne neu zu starten. Sie können diese Funktion verwenden, um Probleme in Kameras zu verhindern, die nach dem Streaming für längere Zeit schlecht benommen werden.