Profile und Zeitplan

Profile

Profile wurden zuerst in Blue Iris verwendet, um ein unterschiedliches Bewegungserkennungsverhalten zu definieren, das auf der Tageszeit basiert - möglicherweise schwarz / weiß und nachts zum Beispiel empfindlicher. Nun werden Profile verwendet, um unterschiedliche Betriebsmodi in der Software zu definieren, basierend auf der Tageszeit, der Woche oder einer manuellen Einstellung mit einer der Profiltasten am oberen Rand des Fensters. Sie werden feststellen, dass sie in der gesamten Software referenziert werden, wenn Sie Zeitpläne, Warnungen, Aufzeichnungen und andere Kamerafunktionen konfigurieren. Profile sind grundsätzlich Konfigurationssets, so dass immer nur ein Profil aktiv ist. Hier können Sie jedem Profil einen Namen zuweisen. Beliebte Optionen könnten aktiv sein, Geschäft, Tag, Abend, Nacht, Home, Urlaub, Arbeit, etc.
Temporäre Profilzeit
Dieser Wert stellt die Anzahl der Minuten dar, für die eine temporäre Profilauswahl wirksam bleibt. Eine temporäre Profilauswahl erfolgt durch Anklicken einer der Tasten 1-7 oder ~ oben im Blue Iris-Fenster. Der Timer ist in Kraft, wenn Sie das Stoppuhr-Symbol links neben den Profilnummern sehen. Klicken Sie auf das Stoppuhr-Symbol, um sofort zum normalen Zeitplanbetrieb zurückzukehren.

Zeitplan
Zeitplan

Ein Zeitplan automatisiert das aktive Profil. Basierend auf der Uhrzeit und dem Wochentag setzt der Zeitplan automatisch das aktive Profil. Ab Version 3.0 können Sie nun einen globalen Zeitplan festlegen. Zuvor behält jede Kamera ihren eigenen Zeitplan; Sie können diesen globalen Zeitplan jedoch auf einer per-Kamera-Basis überschreiben, falls dies unbedingt erforderlich ist. Standardmäßig verwendet Profil 1 (grün) jede Minute des Tages. Verwenden Sie die Bedienelemente auf dieser Seite, um die verschiedenen Profile zu verschiedenen Zeiten des Tages oder der Woche zuzuordnen. Tun Sie dies, indem Sie zuerst eine Profilnummer/Farbe dem Auswahlfeld Select a profile to draw aus dem Feld auswählen. Sobald Sie ein Profil ausgewählt haben, klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Diagramm und ziehen Sie die Maus, um ein Rechteck zu zeichnen, das an jedem beliebigen Tag/Zeit beginnt und an einem beliebigen anderen Tag endet. Sie können diesen Vorgang beliebig oft wiederholen, bis Sie den Grafik so angeordnet haben, wie Sie möchten. Sie können eine beliebige Profilübergangszeit verfeinern, indem Sie auf die Zeitblase oben im Diagramm klicken. Zeitblasen werden für alle ausgewählten Tage angezeigt. Sie können Tage auswählen, indem Sie die Days Taste klicken, um zwischen den Wochentagen, Wochenenden oder allen Tagen zu wechseln. Sie können einen einzelnen Tag auswählen, indem Sie auf seinen Namen klicken. Sie können eine beliebige Kombination von Tagen auswählen, indem Sie auf Tag-Namen klicken, während Sie die Strg-Taste auf Ihrer Tastatur drücken. Wenn eine Zeitblase ausgewählt ist, wird sie blau angezeigt. Wenn markiert, können Sie das Zeitbearbeitungsfeld verwenden, um direkt eine Zeit einzugeben, oder den Minutenwert markieren und mit den Pfeiltasten nach oben/unten auf der Tasttaur ändern. Sie können die Zeit auch Relativ zum Sonnenaufgang / Sonnenuntergang festlegen. Die Profilübergangszeiten werden dann automatisch entsprechend Ihrem lokalen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang verschoben. An der Spitze der Profil Auswahl finden Sie das Inaktive Profil. Dieses Profil kann wie die anderen gezeichnet werden, hat aber die Wirkung, die Farbe aus der Grafik zu entfernen. Wenn eine Kamera nicht aktiv ist, werden keine Aufnahmen, Warnungen oder Bildmeldungen angezeigt. Für die Profile 1 bis 7 kann jede Kamera selbst definieren, welche Wirkung das betreffende Profil haben wird. Auf der Seite Kameraeigenschaften- Aufname, können Sie wählen, welche Art der Aufzeichnung während jedes Profil auftritt. Auf der Kameraeigenschaften Motion/Trigger Seite können Sie eine andere Empfindlichkeit, eine Maske oder ein Flagge zuweisen, die eine kontinuierliche Aufzeichnung erzwingen wird. Auf der Kameraeigenschaften Alerts Seite, können Sie entscheiden, welche Warnungen gesendet werden, während jedes Profil aktiv ist. Sie können die Toolbar Profil Tasten 1-7 benutzen, um manuell ein bestimmtes Profil, das von allen Kameras verwendet wird, zu erzwingen, unabhängig davon ob Sie den globalen oder einen bestimmten Kamera Zeitplan aktiviert haben. Das Symbol ~ zwingt alle Kameras inaktiv zu sein. Verwenden Sie den Toolbar Button hold/run um zum normalen Zeitplan Betrieb zurückzukehren. Undo (Rückgängig machen) Verwenden Sie diese Schaltfläche, um den Effekt der letzten Änderung, die im Zeitplandiagramm vorgenommen wurde, rückgängig zu machen. Fill day (tag füllen) Verwenden Sie diese Schaltfläche, um den ausgewählten Tag mit dem ausgewählten Profil schnell zu füllen. Magic Wand (Zauberstab) Verwenden Sie diese Schaltfläche, um schnell den Zeitplan für mehrere gängige Anwendungsszenarien einzurichten. Der erste setzt das aktive Profil 1 während der Öffnungszeiten, inaktiv während der Geschäftszeiten. Das zweite ist ähnlich, aber mit Profil 2 während der Geschäftszeiten statt inaktiv. Die Schaltfläche dreht dann durch zwei zusätzliche ähnliche Setups, wobei alle Tage der Woche statt nur Montag-Freitag. Sobald einer von ihnen ausgewählt ist, können Sie schnell die Profilübergangszeiten ändern, indem Sie die Positionsbubbles am oberen Rand des Graphen ziehen. Civil Twilight (bürgerliche Dämmerung) Wenn diese Option aktiviert ist, passt diese Option Ihre Sonnenaufgangszeit früher und Ihre Sonnenuntergangzeit später an, um der bürgerlichen Dämmerung Rechnung zu tragen. Latitude/Longitude (Breitengrad / Längengrad) Wenn Sie diese Werte für Ihren physischen Standort festlegen, werden Zeiten für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang berechnet und als Sonnensymbole am oberen Rand des Zeitplans dargestellt. Wenn Sie eine der Zeitmarkierungen innerhalb von 1 Stunde nach dem aktuellen Sonnenauf- oder -untergangszeit verschieben, können Sie diese Markierung so einstellen, dass sie sich automatisch relativ zum Sonnenauf- oder Sonnenuntergang verändert. Sie müssen das Dezimalformat für diese Werte verwenden, nicht für Minuten und Sekunden. Nordamerika wird eine negative Länge haben, während Australien eine positive Länge haben wird, aber eine negative Breite. Es gibt viele Websites die Ihnen bei der Bestimmung helfen wie: http://www.findlatitudeandlongitude.com/ . Schedule Preset Names (Zeiplan Voreinstellungsnamen) Sie können mehrere Zeitpläne erstellen, benennen und den aktiven Zeitplan auswählen. Sie können den Zeitplan, der verwendet wird, auf Grund besonderer Umstände wie Urlaub oder Ferien komplett ändern. Wenn Sie die Taste + klicken, wird ein neuer Zeitplan als Kopie des aktuell angezeigten Zeitplan erstellt. Verwenden Sie die Taste X, um einen Zeitplan zu löschen. Sie müssen immer mindestens ein Zeitplan-Preset auf der Liste haben.