Erste Schritte

Blue Iris Startbildschirm
Blue Iris Startbildschirm

Wenn Sie Blueiris das erste mal starten erhalten Sie folgende Ansicht:

Ganz oben befindet sich die Symbolleiste, die mehrere Befehlsschaltflächen enthält. An der Unterseite wird der Statusleiste angezeigt. Wenn Sie den Cursor über Befehlsschaltflächen und andere Bereiche des Blue Iris Fenster bewegen, sehen Sie, dass die Statusleiste mit beschreibenden Text aktualisiert wird. Auf der rechten Seite der Statusleiste finden Sie verschiedene graue Symbole. Diese Symbole "leuchten" wenn Blue Iris verschiedene Funktionen ausführt. Das schwarze Fenster auf der rechten Seite wird der "Clip-Liste" genannt. Wenn Blue Iris Bilder und Filme erstellt, erscheinen "Thumbnail" Bilder zusammen mit Datums- und Zeitangaben in dieser Liste . Der Bereich auf der linken Seite der Clip-Liste wird mit "live" Ansichten von der Kamera oder Kameras gefüllt.

Folgen Sie den Schritten um Ihr Haus oder Geschäft mit der Webcam zu überwachen:

Schritt 1. Schließen Sie Ihre Kamera an den Computer an und installieren die Treibersoftware nach Anleitung des Herstellers; wenn Sie eine Netzwerk-Kamera haben, fügen Sie diese Ihrem Netzwerk hinzu, oder stellen Sie sicher das sie mit Ihrem Wireless-Router arbeitet (Sie kennen die interne IP-Adresse und können die Kamera in einem Browser verwenden). Nun klicken Sie auf das Webcam-Symbol oder die + Taste oben / rechts im Kamera Fenster. Ein Kameraeigenschaften-Fenster erscheint.

Schritt 2. Kopieren Sie eine funktionierende URL für Ihre Kamera von einer Browser-Adressleiste und fügen sie ein. Ändern Sie den Benutzer / Passwort aus der Standardvorgabe  admin / admin, falls erforderlich. Nun werden einige Kameras automatisch mit der Schaltfläche Jetzt Prüfen für Sie konfiguriert. Wenn Ihr Modell nicht gefunden wird, suchen Sie Ihren Marke / Modell auf der Liste. Wenn die Kamera nicht aufgeführt ist, können Sie ein ähnliches Modell versuchen, oder vom Anfang der Liste eine der generischen Methoden wählen, wenn Sie den Video-Stream Pfad kennen. Sie können bei Blue Iris Unterstützung per E-Mail erhalten, wenn Sie Hilfe bei diesem Schritt benötigen. Für eine USB, Firewire oder einer analogen Kamera, klicken Sie auf Abbrechen und wählen dann die Kamera über den Namen in dem Geräteauswahlfeld aus, und klicken Sie auf OK. Wenn die Liste leer ist, stellen Sie sicher, dass Sie die Kamera korrekt installiert haben, schließen Sie die Fenster, und kehren zu Schritt 1 zurück. Sobald die Kamera erstellt wird, können Sie später in das Kamera Eigenschaftenfenster zurückkehren, indem Sie erneut das Live-Kamerabild mit der rechten Maustaste oder das Webcam-Symbol anklicken.

Schritt 3: Ein Live-Video sollte nun angezeigt werden. Wenn ein Fehler stattdessen erscheint, stellen Sie sicher, dass Ihre Kamera richtig angeschlossen ist, und dass keine andere Kamera-Software läuft. Bei einer Netzwerk-Kamera muss Blue Iris Zugriff über jede Windows-Firewall haben und blueiris.exe sollte von jedem Netzwerk / Web-Scanning von Antiviren-Software ausgeschlossen sein - diese Software filtert oft  Nicht-HTTP-Verkehr aus und kann versuchen den Video-Stream zu cachen. Diese Themen werden in der Netzwerkkonfiguration und Fehlerbehebung Seite diskutiert. Sie können auch versuchen den Computer neu zu starten. Durch Klicken auf das Webcam-Symbol können Sie in das Kamera Eigenschaften-Fenster zurückzukehren.

Schritt 4. Öffnen Sie das Kamera-Eigenschaften-Fenster, indem Sie auf das Webcam-Symbol klicken. Klicken Sie auf die Motion / Trigger-Seite. Klicken Sie auf "Bewegungssensor aktivieren." Klicken Sie auf OK, um das Fenster zu schließen.

Schritt 5: In der Standardeinstellung wird Blue Iris nun ein Video aufnehmen, wenn eine Bewegung erfasst wird. Versuchen Sie mit Ihrer Hand vor der Kamera zu winken. Sie werden ein erzeugten Clip in der Clip-Liste sehen. Blue Iris wird auch weiterhin für einige Sekunden aufnehmen, sobald die Bewegung stoppt. Wenn die Aufnahme stoppt, wird der Clip in der Clip-Liste durch ein "Thumbnail" Bild angezeigt.

Schritt 6. Doppelklicken Sie auf das Thumbnail-Bild in der Clip-Liste um den Clip im Clip Betrachter zu öffnen. Nutzen Sie die verschiedenen Clipansicht Werkzeuge, um den Film abzuspielen. Schließen Sie die Clipansicht, indem Sie auf das Live-Kamerabild klicken, oder klicken Sie auf die "X" Feld in der oberen rechten Ecke des Betrachters.

Schritt 7. Zurück zur Seite Trigger-Profile, um die Empfindlichkeit nach Bedarf anzupassen. Besuchen Sie die Kameraeigenschaften Aufnahme Seite um Aufzeichnungseigenschaften nach Bedarf zu ändern.

Schritt 8. Besuchen Sie die Alerts Seite um Blue Iris zu veranlassen ein Alarmsignal auszugeben, eine E-Mail zu senden, oder Sie auf andere Weise zu alarmieren wenn eine Bewegung auftritt.

Zugriff auf Blue Iris von einem Web-Browser oder einer mobilen Client-Anwendung.

Sobald Ihre Kameras angeschlossen sind, und ein Alarm aufnimmt und Benachrichtigungen sendet, wollen Sie vielleicht Ihre Kameras per Ferzugang anzuzeigen. Um damit zu beginnen, verwenden Sie die Fernzugangs-Assistenten-Taste, das Globus-Symbol am oberen Rand des Hauptfensters. Für noch weitere Hilfe gibt es eine Reihe von Hürden die auf der Netzwerk-Konfiguration und Fehlerbehebung Seite diskutiert werden. Nach der erfolgreichen Netzwerk-Konfiguration, können Sie eine unserer Smartphone-Client-Anwendungen  installieren. Diese ermöglicht es Ihnen, die Kontrolle über viele Blue Iris Schlüssel- Funktionen, wie das aktive Profil ändern, Verkehrssignalsymbol, Überprüfung und Clips löschen usw.

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.blueirissoftware.blueiris
iPhone / iPad / iPod: https://itunes.apple.com/app/blue-iris/id585350145?;amp;amp;amp;amp;mt=8&mt=8